Betreutes Wohnen in Stralsund

Der 24h Hausnotruf im KNIEPERHAUS 1/2

Der Uhlenhaus Pflegedienst "Hausnotruf" kurz beschrieben

  1. Es tritt eine Notlage ein, in der Sie sich nicht selbst helfen können.
  2. Sie lösen mit Ihrem Handsender/Funkfinger den Notruf aus.
  3. Der Notruf gelangt an die Zentrale des Hausnotruf-Service im Haus. Diese vermittelt den Notruf an die mobilen Funktelefone des diensthabenden Personals.
  4. Umgehend wird Ihr Zimmer aufgesucht und Hilfsmaßnahmen eingeleitet.
  5. Je nach Wunsch und Lage werden sofort informiert: 
    - eine Person Ihrer Wahl, z. B. Angehörige, Freunde, Nachbarn 
    - Ihr Hausarzt oder zuständige Bereitschaftsarzt 
    - Ihr ambulanter Pflegedienst 
    - der Rettungsleitstelle bzw. der Rettungsdienst

Die Vorteile auf einen Blick

1. Erhalt der Selbstständigkeit 
2. Sicherheit zu Hause in jeder Situation 
3. Schnelle Hilfe rund um die Uhr 
4. Zuverlässige und vertraute Ansprechpartner

Um bei Krankheiten oder nach Unfällen rasch wieder zu genesen, ist man oft auf Unterstützung und Pflege angewiesen. In Kooperation unseres Hausnotruf-Service engagieren sich auch Hilfsdienste. So stehen für den Krankheitsfall kompetente Fachkräfte zur Verfügung, die den Patienten pflegen und versorgen. Das fördert nicht nur eine schnelle Genesung, sondern steigert die Lebensqualität auch im Krankheitsfall beachtlich. Kostenintensive Krankenhausaufenthalte oder gar Heimunterbringungen werden so vermieden.

Persönliche, medizinische Angaben und auf Wunsch auch der Wohnungsschlüssel liegen den Mitarbeitern des Uhlenhaus Notrufdienstes vor - für eine optimal Reaktionsfähigkeit.