Weil Gesundheit auch Kopfsache ist!

Was ist eigentlich eine Tagesklinik?

Welche Leistungen für meine Gesundheit kann ich dort in Anspruch nehmen?

Der Begriff Tagesklinik definiert sich durch einen teilstationären Aufenthalt. Anders als in einem Krankenhaus mit stationärer Aufnahme und Behandlung erfährt man in der Uhlenhaus Tagesklinik eine Betreuung in der Zeit von 8.00 – 16.00 Uhr. Dies ermöglicht dem Patienten in seiner gewohnten sozialen Umgebung zu verbleiben, ohne dass auf eine intensive Therapie verzichtet werden muss. Außerdem gewährt das System des teilstationären Aufenthaltes einen strukturierten Tagesablauf und soll somit helfen, das Leben wieder in geordnete Bahnen zu leiten.

Wo finde ich die Uhlenhaus Tageskliniken und worauf spezialisieren sie sich?

Die Uhlenhaus Tageskliniken befinden sich an zwei Standorten in Stralsund. Spezialisiert auf die verschiedenen Krankheitsbilder lassen sich die Tageskliniken unterscheiden. So betreut die Tagesklinik an der Werft das Fachgebiet der Psychosomatik (psychisch bedingte, körperliche Beschwerden), während sich die neue Tagesklinik in Andershof mit den Krankheitsbildern der Allgemeinpsychiatrie und der Gerontopsychiatrie (Alterspsychiatrie) beschäftigt. Chefarzt beider Kliniken ist Herr Dr. med. Ronald Zabel, M. A., Mitbegründer der Uhlenhaus® Group. Die Klinik mit dem Standort an der Werft wird von Herrn Oberarzt Roman Kießling geführt, während Herr Dr. med. Frank Ney-Matiba als leitender Oberarzt der Tagesklinik in Andershof agiert.

Wie gestaltet sich die teilstationäre Aufnahme in einer Tagesklinik?

Die Zuweisung der Patienten erfolgt in der Regel durch den Haus- oder Facharzt. Die Kosten für die Behandlung trägt die Krankenkasse. Nach Vereinbarung ist auch die Möglichkeit einer Besichtigung der Tagesklinik vor der ersten Aufnahme möglich. Die tagesklinische Behandlung findet an fünf Tagen in der Woche jeweils von 8.00 bis 16.00 Uhr statt. In der Regel liegt die Dauer des Aufenthalts in der Tagesklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie bei 6 bis 10 Wochen und in der Tagesklinik für Psychiatrie und Psychotherapie und der Tagesklinik für Alterspsychiatrie bei 4 bis 6 Wochen. Privatpatienten sollten sich vor Beginn der Behandlung mit ihrer privaten Krankenkasse bzw. Beihilfestelle absprechen, da dort auch eine individuelle Beantragung zur Kostenübernahme notwendig sein könnte.

Welche Leistungen kann ich in Anspruch nehmen?

Das Leistungsspektrum der Uhlenhaus Tageskliniken gestaltet sich umfangreich. Täglich sind bis zu 80 Mitarbeiter bemüht bestmögliche Ergebnisse im Therapieverlauf der Patienten zu erzielen. Zugeschnitten auf die unterschiedlichen Bedürfnisse eines jeden Patienten haben beide Kliniken verschiedene Therapieangebote zu bieten. So reichen diese von Genusstraining und Ernährungskunde über Sucht- und Schmerztherapie bis hin zur Tiergestützten Therapie mit Pferden. Zudem kann man das Biofeedback als weitere Therapie in Anspruch nehmen. Das Biofeedback dient der Ermittlung von Anspannungszuständen und der individuellen Entspannungsfähigkeit, die graphisch dargestellt werden. Therapeutisch nützlich ist dies z.B. zum Erlernen von Entspannungstechniken sowie Atemtraining, bei der Haltungsbeobachtung und -korrektur, der Migränebehandlung und weiteren.

Die Uhlenhaus Tageskliniken stellen einen wichtigen Versorgungsschwerpunkt in der Region Stralsund und Umgebung dar. Menschen mit psychischen und psychosomatischen Erkrankungen finden hier Hilfe und Unterstützung bei der Bewältigung ihrer Probleme im Generellen und im Alltag. Soziale, wie berufliche Wiedereingliederungshilfen, Tagesstrukturierungen oder einfach nur Gesprächstherapien um sich den Ballast von der Seele zu reden. Die Uhlenhaus Tageskliniken sind Anlaufpunkt für all diejenigen die Hilfe und Unterstützung brauchen und in Anspruch nehmen wollen.