Psychiatrie Stralsund - Weil Gesundheit auch Kopfsache ist!

    Uhlenhaus Institutsambulanzen - Standort Stralsund und Bartmannshagen

    Die Psychiatrische Institutsambulanz (PIA)

    Eine Psychiatrische Institutsambulanz (PIA) ist ein multiprofessionelles ambulantes Behandlungsangebot psychiatrischer Fachkrankenhäuser und psychiatrischer Abteilungen an Allgemeinkrankenhäusern, welche gemäß § 118 Fünftes Buch Sozialgesetzbuch (SGB V) zur Teilnahme an der vertragsärztlichen Versorgung ermächtigt sind. Ihr Auftrag lautet, in Ergänzung zur vertragsärztlichen Versorgung Alternativen zur stationären Behandlung zu schaffen und die Behandlung sicherzustellen. Ziele sind die Vermeidung oder Verkürzung stationärer Behandlungen, aber auch die Sicherstellung einer Behandlung für Patienten, die von den Angeboten niedergelassener Ärzte nicht oder nicht ausreichend erreicht werden. Das Versorgungskonzept stellt praktisch eine integrierte Versorgungsform dar, ist aber nicht auf bestimmte Diagnosen festgelegt oder beschränkt.

    Die an die Tagesklinik der Uhlenhaus KLINIK GmbH angegliederte Psychiatrische Institutsambulanz bietet Menschen mit schweren und chronischen psychiatrischen Erkrankungen ein komplexes ambulantes Therapieprogramm an. Dieses Therapieangebot richtet sich an gesetzlich versicherte Patienten. Das Behandlungsteam bestehend aus Psychologen / Psychotherapeuten, Ergotherapeuten, Sozialpädagogen und psychiatrischem Fachpflegepersonal wird unter der Leitung und Koordinierung des behandelnden Psychiaters je nach den Bedürfnissen der/des Erkrankten therapeutisch tätig. Die Behandlung kann im Bedarfsfall auch aufsuchend in der Häuslichkeit der Patientin / des Patienten erfolgen. 

    Die Krankenversicherungskarte ist zum ersten Termin im Quartal mitzubringen. Die Überweisung durch den Haus- oder Facharzt ist sinnvoll, aber nicht zwingend erforderlich.

    Standorte

    Fachabteilungen

    Uhlenhaus KLINIK GmbH